Darmstadt soll essbar werden! Dafür wollen wir ein Konzept zum Thema „Urban  Gardening“ entwickeln, das den Bürger*innen Raum für Ideen zu eigenen Projekten, wie zum Beispiel dem Anbau von Gemüse, im Bereich Urban Gardening bietet. „Essbare Stadt“ bedeutet für uns auch, Stadtgärten und -flächen zur kostenlosen Selbstbedienung anzulegen und Initiativen in den Stadtteilen zu fördern.                                  
Um dies zu ermöglichen, wollen wir die „Satzung über die Benutzung der öffentlichen Grünanlagen, der öffentlichen Kinderspielplätze und zum Schutze der Straßenbäume in der Stadt Darmstadt“ überarbeiten, so dass das Anpflanzen auf öffentlichen Grünflächen keine Ordnungswidrigkeit mehr darstellt.