Die Grüne Jugend Darmstadt/Darmstadt-Dieburg hat auf ihrer Kreismitgliederversammlung am 27. Juni einen neuen Vorstand gewählt. Lea Wreesmann und Sebastian Dill bilden als Sprecher*innen die neue Doppelspitze. Sandra Seeger wurde als Schatzmeisterin bestätigt. Die ehemaligen Sprecher*innen Lea Pankoke und Sharleen Ebling bleiben dem Vorstand ebenfalls erhalten. Lea Pankoke übernimmt das Amt der Frauen*politischen Sprecherin, während Sharleen Ebling die Position der Queerpolitischen Sprecherin übernimmt. Ergänzt wird der Vorstand durch Sebastian Deppisch und David Weppler als Beisitzer.

Der neue Vorstand bedankt sich bei seinen Vorgänger*innen und freut sich auf die Herausforderungen im nächsten Jahr.

Die Sprecher*innen Lea Wreesmann und Sebastian Dill kündigen dazu an: „Im kommenden Jahr wollen wir uns stärker auf die Kommunalpolitik fokussieren, um uns inhaltlich und personell auf die Kommunalwahlen 2021 vorzubereiten. Vor allem Frauen* und junge Menschen sind in kommunalen Parlamenten noch immer deutlich unterrepräsentiert. Dabei zeigt gerade die Fridays-for-Future-Bewegung, dass die Jugend nach wie vor hoch politisiert ist und die Interessen junger Menschen in der Politik vertreten werden müssen.“

Die Grüne Jugend Darmstadt/Darmstadt-Dieburg versteht es als ihre Aufgabe, jungen Menschen einen Raum für politische Partizipation zu bieten und startet motiviert in die neue Vorstandslegislatur.